ILEK - Integriertes ländliches Entwicklungskonzept

  • Drucken

Das Projekt ILEK (integrierte ländliche Entwicklungskonzept) nimmt sich der Themen zur demografischen Entwicklung mit rückläufigen Einwohnerzahlen und höherem Durchschnittsalter auf dem Land, der Leerstandsproblematik in den Altorten und der Erhaltung bzw. Verbesserung der Infrastruktur an.

Durch den Anstoß zum gemeinsamen Projekt durch Landratsamt und Amt für Ländliche Entwicklung haben sich folgende südliche Gemeinden des Landkreises Würzburg zusammengeschlossen, um am Konzept zu arbeiten:

Aub, Bieberehren, Bütthard, Gaukönigshofen, Gelchsheim, Geroldshausen, Giebelstadt, Kirchheim, Ochsenfurt, Reichenberg, Riedenheim, Röttingen, Sonderhofen und Tauberrettersheim.

Neue Informationen zum ILEK-Projekt

NEU>>>   Bericht ILE-Strategieseminar 21.04.2016

und unter www.fraenkischer-sueden.de

 

Abschlusspräsentation des Konzepts am 27.03.2012

Ideenwerkstatt am 13.04.2011

Auftaktveranstaltung am 24.01.2011